JahresKreis

Sehnst du dich danach, dich mit der Natur zu verbinden und diese als Kraftquelle zu spüren?

Möchtest du die 8 Jahreskreisfeste feiern, um den Wandel der Natur im Jahreskreis bewusst zu erleben?

Du magst die Natur mit allen deinen Sinnen wahrnehmen und dich an altes Wissen erinnern?

HerzlichWillkommen-imkraftkreis-Elke-Schneider-01

im JahresKreis!

 

Die acht traditionellen Jahreskreisfeste nehmen wir zum Anlass, um inne zu halten… um mit allen Sinnen die Energie und Bedeutung der jeweiligen Zeit wahrzunehmen und gemeinsam ein Jahreskreisritual zu feiern.

Denn die Jahreskreisfeste bringen uns in Kontakt mit dem stetigen Wandel, dem Wachsen, Blühen, Reifen und Vergehen sowohl draußen in der Natur als auch in unserem Inneren. Auf diesem Weg können wir unser Eingebundensein in die rhythmischen Veränderungen des Lebens wahrnehmen sowie unsere tiefe Verbundenheit mit der heilsamen Kraft des alten Wissens erleben.

Hier ein kurzer Überblick über die 8 Jahreskreisfeste und Hörproben von Liedern, die die Qualität des Festes ausdrücken:

Jede Jahreszeit, jeder Ort und jede Zeit im Leben eines Menschen hat eine ganz besondere Note.

Alison Wyrley Birch

 

8 JahresKreisFeste:

Lichtmess • Kraft der Vision

Frühlingstagundnachtgleiche • Aussaat

Walpurgis • Lebenslust

Sommersonnenwende • inneres Feuer

Schnitterin • erste Ernte

Herbsttagundnachtgleiche • Dankbarkeit

Samhain • Ahninnenfest

Wintersonnenwende • Lichterfest

Frühlingstagundnachtgleiche • Frühingserwachen & Aussaat

Mit dem Frühlingserwachen spüren wir in uns eine neue Energie, eine neue Kraft wachsen. Wir spüren Lust, wieder aktiver zu werden und etwas zu tun. Die Energie & Aufbruchstimmung dieser Zeit gibt uns Kraft, uns hinauszuwagen und etwas Neues anzufangen. Wir feiern den Frühlingsbeginn und säen aus, was wir im Herbst ernten wollen. Hier der aktuelle Flyer!

 

Beltane • Fest der Lebensfreude

Bei diesem Jahreskreisfest geht es um Sinnlichkeit, Lebendigkeit, Lebenslust, Genuss, Weiblichkeit & Liebe. Wir feiern ein kraftvolles Frauenfest – frei, wild und mutig! Es ist die Zeit, um mit allen Sinnen zu genießen… Sinnlichkeit und Lebenslust feiern: Lust auf Leben, auf genießen, die Lust an der Lust.

Sommersonnenwende • Das innere Feuer entfachen

Wir feiern am Lagerfeuer den Höhepunkt des Sommers und genießen die Feuerkraft.

We are at one with the infinite sun, forever, forever, forever! Guate leno leno mahote!

Lugnasad • Fest der Schitterin

Wir fahren die 1. Ernte des Jahreskreises ein und schneiden mutig ab, was uns nicht mehr dienlich ist.

Die Zeit ist reif, Abschied zu nehmen, Mut zu fassen, um loszulassen.

Herbsttagundnachtgleiche • Ernte & Dankbarkeit

Wir fahren die Ernte ein und genießen in Dankbarkeit unsere reichen Schätze.

Wieder nach langem Weg schließt sich ein Kreis, feier und danke dem Leben. Ernte die Früchte und singe und weiß, ich werd sie weitergeben.

Samhain Die Kraft der Wurzeln

Wir feiern das Fest der Ahninnen und spüren diese als Kraftquelle in unserem Leben.

Das Wissen deiner Ahninnen trägst du in dir, die Weisheit deiner Ahninnnen leuchtet in dir! Erinnere dich, erinnere dic

 

Wintersonnenwende • Das innere Licht leuchten lassen

Der Dezember steht ganz im Zeichen der Dunkelheit. Die Energie in der Natur ist zur Ruhe gekommen, sammelt sich und ordnet sich neu. Die längste und dunkelste Nacht des Jahres markiert den Wendepunkt im Sonnenjahr, die Wintersonnenwende. In dieser tiefsten Dunkelheit, feiern wir die Wiedergeburt des Lichtes, indem wir unser inneres Licht leuchten lassen!

Imbolc • Fest der Vision

Seit der Wintersonnenwende ist es bereits mehr als 1 Stunde länger hell. Kaum merkbar erfolgt ein Umschwung: Die Lebenskräfte, die lange Zeit in den Tiefen der Erde geruht haben, erwachen langsam aus ihrem Schlaf. Es ist die Zeit, Neues zu erahnen und die Vision fürs heurige Jahr zu erkennen. Wir feiern den Neubeginn und das Fest der jungen Mondsichel.

Meine CD „Reise durch den Jahreskreis“ findest Du hier.

Sichere dir deinen Platz beim nächsten Jahreskreisfest! Ich freu mich auf deine Nachricht!

2 + 8 =